Noro

Bei den unverwechselbaren Garnen des Japaners Eisaku Noro, die manchmal in einem Faden bis zu vierzig Farben vereinen, werden neben reiner Schurwolle vorwiegend Edelgarne wie Seide, Kaschmir, Alpaka, Kid-Mohair und Angora eingesetzt. Ein unverwechselbares Farbabenteuer!